Polizeidirektion Hannover

POL-H: List: Erheblicher Schaden bei Brand in Autowerkstatt - Brandursache: Technischer Defekt

Hannover (ots) - Dienstagabend (27.11.2018), gegen 20:40 Uhr, sind durch ein Feuer eine als Autowerkstatt genutzte Halle an der Marie-Jahn-Straße sowie sechs Autos komplett zerstört, weitere sieben Fahrzeuge (alles BMW bzw. Mini) zum Teil erheblich beschädigt worden. Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt an der Elektroinstallation aus.

Mehrere Anwohner waren gestern Abend auf den Brand aufmerksam geworden und alarmierten daraufhin die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die die etwa 300 Quadratmeter große Werkstatthalle abbrannte.

Insgesamt sechs Autos - drei in der Halle und drei davor - wurden ebenfalls komplett zerstört. Weitere sieben in unmittelbarer Nähe draußen stehende PKW wurden durch die Flammen zum Teil erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Verletzte hat es bei dem Feuer nicht gegeben - der 37-jährige Mieter und Werkstattbetreiber hatte das Gebäude gegen 19:20 Uhr verlassen.

Bei der Brandursache gehen die Ermittler nach ihren heutigen Untersuchungen von einem technischen Defekt an der Elektroinstallation aus.

Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 450 000 Euro. / schie, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: