Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

21.10.2018 – 11:45

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugen nach Straßenraub in der Innenstadt gesucht!

Hannover (ots)

Sonntagmorgen, 21.10.2018, gegen 04:15 Uhr, hat eine Gruppe einen 27-Jährigen in der Stadtbahnstation Markthalle (Mitte) angegriffen und seine Armbanduhr erbeutet. Dabei ist der Mann leicht verletzt worden.

Laut Angaben des 27-Jährigen war er mit seiner Verlobten auf dem Weg zur Haltestelle Markthalle gewesen, als er an der Karmarschstraße auf die etwa sechs bis sieben Männer traf. In der Untergrundstation (Bahnsteig Richtung Wettbergen/Empelde) griff die Gruppe - mit dieser war es kurz zuvor in einer nahegelegenen Disko zu Streitigkeiten gekommen - den jungen Mann sowie seine Begleiterin an. Dabei schlug ihm einer der Täter mit einer Glasflasche gegen den Kopf und verletzte ihn leicht. Bevor die Angreifer aus der Station flüchteten, entwendete einer der Räuber die Casio-Armbanduhr des 27-Jährigen. Anschließend stieg das Pärchen in eine Stadtbahn und verständigte die Polizei.

Zu zwei Tätern liegt eine Beschreibung vor: Sie sind etwa 1,70 Meter groß, zirka 25 bis 30 Jahre alt und haben Vollbärte. Einer hat dunkle, lockige Haare, ist pummelig, von südosteuropäischer Erscheinung und spricht russisch. Bekleidet war der Brillenträger mit einer blauen Jeansjacke. Sein Komplize trug eine braune Holzfällerjacke mit hellem Innenfutter.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 entgegen. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover