Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

21.10.2018 – 10:40

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mutmaßlicher Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Hannover (ots)

Polizeibeamte haben Samstagfrüh (20.10.2018) einen 24-Jährigen in einem Optikergeschäft an der Lister Meile in der Oststadt festgenommen. Er steht im Verdacht, in den Laden eingebrochen zu sein.

Gegen 02:20 Uhr war eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ost - diese nahm gerade einen Sachverhalt an der Kreuzung Hamburger Allee/Lister Meile auf - auf den 24 Jahre alten Mann aufmerksam geworden, da dieser mehrfach gegen das Schaufenster des Optikers trat. Nachdem der Tatverdächtige die Scheibe zerstört hatte, stieg er in den Verkaufsraum ein. Die Beamten folgten daraufhin dem Mann in die Räumlichkeiten und nahmen ihn auf frischer Tat fest. Bei der anschließenden Fixierung setzte sich der 24-Jährige zur Wehr, sodass er sich nun wegen versuchten Einbruchs sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten muss. Ein Rettungswagen brachte den stark alkoholisierten, mutmaßlichen Einbrecher in eine Klinik, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen blieb er zur Ausnüchterung in dem Krankenhaus. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover