Polizeidirektion Hannover

POL-H: Dachstuhl durch Feuer zerstört

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 13:00 Uhr, ist bei Dacharbeiten der Dachstuhl eines Hauses an der Hannoverschen Straße (Misburg) in Brand geraten.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten Dachdecker Arbeiten an dem Wohnhausanbau - in ihm ist eine Wäscherei untergebracht - durchgeführt. Währenddessen geriet der Dachstuhl des Anbaus in Brand, er wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört. Die Brandbekämpfer konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden das Gebäude in den nächsten Tagen untersuchen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: