Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vahrenwald: Tatverdächtiger nach Tankstellenüberfall festgenommen

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht gegen 01:40 Uhr einen 26 Jahre alten Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor einen Raub auf eine Tankstelle an der Vahrenwalder Straße begangen zu haben.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Räuber die Tankstelle gegen 01:35 Uhr betreten, die allein anwesende, 27 Jahre alte Angestellte mit einer vermeintlichen Schusswaffe - er hatte diese mit einer Jacke bedeckt - bedroht und Geld gefordert. Anschließend verließ der Mann den Verkaufsraum mit den Tageseinnahmen und flüchtete zu Fuß in Richtung Dragonerstraße. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahmen ihn dort Polizeibeamte nur wenige Minuten später fest. In seiner Kleidung fanden sie das mutmaßliche Diebesgut. Gegen den Festgenommenen ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt wegen des Verdachts des schweren Raubes. Er wird heute einem Richter vorgeführt./ schie, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: