Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Parkplatzeinweiser beraubt

Hannover (ots) - Ein 29 Jahre alter LKW-Einweiser ist am Freitagabend, gegen 18:40 Uhr, von einem Unbekannten auf dem Gelände des Autohofes Mellendorf an der Celler Straße (Landstraße 310, Gailhof/Wedemark) mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden.

Am Freitagabend hatte der 29-Jährige seinen Dienst als LKW-Einweiser auf dem Parkplatzgelände des Autohofes Mellendorf verrichtet, als er sah, wie eine dunkel gekleidete Person über die Parkplatzbegrenzung kletterte. Der Unbekannte - er kam aus Richtung eines benachbarten Eventcenter - kam unvermittelt auf den Einweiser zu und bedrohte ihn plötzlich mit einem Messer. Er verlangte die Herausgabe der Tageseinnahmen der Parkplatzvermietung. Das Opfer gab dem Räuber seine Geldtasche, woraufhin dieser mit seiner Beute in Richtung der Landstraße 310 flüchtete und dort unerkannt entkam. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ, auch die zusätzliche Absuche mit einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Der Räuber ist etwa 25 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Seine Bekleidung war gänzlich in schwarz gehalten - er trug einen dunklen Kapuzenpullover über die Stirn gezogen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: