Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

29.05.2020 – 19:04

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Alpen- Verkehrsunfall mit einer schwer und einer leicht verletzten Person

Alpen (ots)

Am 29.05.2020, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Mann aus Kerken die Hamber Straße, aus dem Ortsteil Hamb kommend, in Fahrtrichtung Bönninghardter Straße. Er beabsichtigte die Kreuzung Bönninghardter Straße/Hamber Straße/Thorenstraße geradeaus auf die Thorenstraße zu überqueren. Dabei übersah der 81-Jährige den von links kommenden Pkw einer 64-jährigen Frau aus Alpen, die die Bönninghardter Straße in Richtung Bönninghardt befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die 64-Jährige leicht und der 67-jährige Beifahrer schwer. Beide Personen wurden mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Es besteht keine Lebensgefahr. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde die Bönninghardter Straße komplett für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel