PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

01.06.2021 – 09:54

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren - schwer verletzt

Nettetal-Lobberich (ots)

Am Montag ist gegen 16.10 Uhr ein 66-jähriger Deutscher aus Nettetal in Lobberich auf der Straße 'An St. Sebastian' gefahren. In Höhe der Hochstraße wollte der 66-Jährige in den dortigen Kreisverkehr einfahren. Dort fuhr er einen von links kommenden 74-jährigen Fußgänger aus Nettetal an, der die Straße auf dem Zebrastreifen überquerte. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn in ein Krankenhaus. Am Auto entstand augenscheinlich kein Sachschaden. /mr (421)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Michael Radloff
Telefon: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen