Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

27.04.2020 – 18:32

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Mann aus LVR-Klinik entwichen - Öffentlichkeitsfahndung

Viersen-Süchteln (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wuppertal und der Polizei Viersen Am Montag floh der 33-jährige David H. aus der LVR-Klinik in Viersen Süchteln. David H., der wegen Totschlags nach § 63 Strafgesetzbuch in der LVR Klinik untergebracht ist, kletterte nach ersten Ermittlungen gegen 11.15 Uhr über einen ca. 3,5 Meter hohen Gartenzaun und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Bei den ersten Fahndungsmaßnahmen setzte die Polizei einen Personenspürhund ein. Die Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Mit einem Bild des Mannes wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit mit der Bitte, Hinweise auf den Aufenthalt umgehend zu melden. David H. ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er hat aktuell kurze, grau melierte Haare und einen Kinn- und Oberlippenbart. Bei seiner Flucht trug er vermutlich ein T-Shirt, eine dunkelgraue Jogginghose und graue Nike-Turnschuhe. Ein Bild des Flüchtigen finden Sie im Fahndungsportal NRW unter https://polizei.nrw/fahndungen Wenn Sie David H. antreffen, verständigen Sie die Polizei bitte über die 110. Rückfragen zu den näheren Fluchtumständen richten Sie bitte an die Pressestelle des LVR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen