Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

16.03.2020 – 13:09

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-Vorst: Autofahrer beschädigt bei Unfall vier Fahrzeuge

Tönisvorst-Vorst (ots)

Am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr kam es auf der Anrather Straße in Vorst zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt wurden, verletzt wurde niemand. Zur Unfallzeit fuhr ein 43-jähriger Autofahrer aus Grefrath auf der Anrather Straße in Richtung Vorst-Stadtmitte. In einer Engstelle fuhr er gegen einen geparkten Pkw und schob diesen dadurch auf ein drittes Fahrzeug, welches wiederum einen vierten Pkw beschädigte. Der 43-Jährige (kosovarisch) hatte alkoholische Getränke zu sich genommen. Ein Alkoholtest erbrachte das Ergebnis von etwa 1 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der 43-Jährige gab an, dass er in der Engstelle einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich über die Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /wg (261)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen