Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

14.01.2019 – 15:18

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst: Polizei sucht Autofahrerin nach Verkehrsunfall mit Radfahrerin

Tönisvorst: (ots)

Am Mittag zeigte eine 44-jährige Radfahrerin aus Krefeld einen Verkehrsunfall an, der sich bereits am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr ereignet hatte. Gemäß Schilderung der Radfahrerin fuhr diese im Kreisverkehr Berliner Straße/Biwak, als von rechts eine Autofahrerin in den Kreisverkehr einfuhr. Die Radfahrerin musste stark bremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Hierbei stürzte sie und wurde dadurch leicht verletzt. Die Autofahrerin hielt an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der gestürzten. Als die Radlerin signalisierte, dass es o.k. sei und sie ihr Fahrrad zunächst beiseiteschieben wollte, setzte die Autofahrerin ihre Fahrt fort, ohne Personalien zu hinterlassen. Sie war etwa 40 Jahre alt und 170 cm groß. Sie hatte braune schulterlange Haare. Auf dem Beifahrersitz befand sich eine etwa 70-jährige Frau mit hellen Haaren. Die beiden Frauen waren in einem dunklen Pkw unterwegs.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./ah (67)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen