Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-Vorst: Unbekannte berauben Seniorin- Nachtragsmeldung

Tönisvorst-Vorst: (ots) - Im Falle der in ihrer Wohnung am Donnerstag beraubten Seniorin bittet die Kripo weiterhin um Mithilfe. Wir hatten in unserer Meldung 658 am 17. Mai über die Tat berichtet.

Mittlerweile konnten die Ermittler den Weg des Opfers nachzeichnen. Es ist durchaus möglich, dass die Räuber die gehbehinderte Seniorin ein Stück ihres Weges verfolgt haben. Daher bittet die Kripo besonders Passanten um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen. Die 71-jährige war am Donnerstag gegen 10:30 Uhr von der Seulenstraße aus in Richtung REWE-Markt auf der Kempener Straße gegangen. Die Vorsterin war mit einer gelb-orangen Jacke bekleidet. Sie hat weißes Haar und ging an einem Rollator. Um 11:15 Uhr verließ die Seniorin den Rewe-Markt und bog in die Kniebeler Straße ab, die im weiteren Verlauf in die Kokenstraße mündet. Die Kripo bittet um Hinweise, auch solche, die dem Beobachter eventuell unbedeutend erscheinen, unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (663)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: