Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne - Verkehrsunfallflucht und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Rollerfahrer schwer verletzt, Verkehrszeichen schwer beschädigt -

Werne (ots) - Am frühen Mittwochmorgen, 05.12.2018 beschädigte ein noch unbekannter Fahrzeugführer ein Verkehrszeichen am Goetheweg und flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 06:45 Uhr entdeckte eine Streifenwagenbesatzung, dass das Verkehrszeichen im Bereich Goetheweg / Ovelgönne in die Kreuzung hereinragte. Das Verkehrszeichen "Vorfahrt achten" lag auf der Fahrbahn. Am Mast des Verkehrszeichens waren ebenfalls das Verkehrszeichen "rechts vorbei" und das Straßennamensschild "Goetheweg" befestigt. Der Mast des Verkehrszeichens war an zwei Stellen komplett gebrochen. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht auf und stellte vorgefundene Fahrzeugteile des Unfallfahrzeuges sicher. Die Polizeibeamten legten den Mast neben den Gehweg und verständigten den Bauhof. Hinweise zum Unfallfahrer nimmt die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389/921-3420 oder 921-0 entgegen.

Am Dienstag, 04.12.2018 gegen 15 Uhr bog ein 75 jähriger Bergkamener mit seinem Mofaroller vom Fürstenhof kommend nach links in die Penningrode ein. Dabei geriet er auf den Linksabbiegerstreifen des Gegenverkehrs. Beim Versuch über die erhöhte Verkehrsinsel wieder auf die richtige Fahrbahnseite zu gelangen, stürzte er und verletzte sich schwer. An seinem Roller entstand leichter Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Bergkamener unter Alkoholeinfluss stand.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: