PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

26.02.2021 – 10:55

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Raubüberfall auf Kiosk - Täter flüchtig

Werl (ots)

Heute (26. Februar) wurde die Polizei, gegen 10 Uhr, von einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Kiosk in der Rustigestraße in Kenntnis gesetzt. Ein unbekannter Täter forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Die Kiosk-Mitarbeiterin übergab dem Mann das Geld, woraufhin er flüchtete. Die Polizei fahndet zurzeit mit starken Kräften im Werler Bereich. Nach ersten Informationen soll der Flüchtige wie folgt aussehen:

   -	circa 25 Jahre alt -	schätzungsweise 185 cm groß -	vermutlich 
Deutscher -	Er trug zur Tatzeit eine schwarze Basecap, weiße Maske 
und einen schwarzen Anorak. 

Zeugen sollten keinesfalls an den Täter herantreten, sondern über den Notruf 110 die Polizei informieren. Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02922-91000 entgegen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest