Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

28.05.2020 – 08:42

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Mit Messer gedroht - Polizei sucht Zeugen

Werl (ots)

Am Mittwoch (27. Mai), gegen 14.50 Uhr, kam es in einem Bekleidungsgeschäft an der Walburgisstraße zu einem Streit zwischen einem Mitarbeiter und einem Kunden. Dieser wollte eine Hose umtauschen, was aufgrund des fehlenden Kassenbons und Etiketts, jedoch von dem Mitarbeiter abgelehnt wurde. Hierauf reagiert der Kunde verbal aggressiv und verließ das Geschäft. Von dort aus bedrohte er nach Zeugenangaben den Mitarbeiter verbal und hielt hierbei aus mehreren Metern Entfernung ein Klappmesser in seine Richtung. Anschließend fuhr er mit einem schwarzen Fahrrad in Richtung Rathaus davon. Der Tatverdächtige wird beschrieben

*.circa 50 Jahre alt * ungefähr 180 cm groß * kräftige Statur * Glatze * trug zur Tatzeit eine runde Brille und eine weiß gesteppte Jacke

Zeugen, die weitere Hinweise auf die Tat oder den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02922-91000 in Verbindung zu setzen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest