Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

01.12.2019 – 10:19

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einer leicht verletzten Person.

Siegen (ots)

Am Samstag, 30.11.2019, befuhr ein 62-jähriger Mann aus Siegen mit seinem PKW die Kränerbergstraße in Richtung Batterieweg. Nach Angaben von Zeugen fuhr er in einer derart unsicheren Weise, dass das Fahrzeug fast auf den Gehweg geraten wäre. Im Anschluss stieß er gegen den PKW einer 53-jährigen Frau aus Siegen, die gerade im Begriff war, ihr Auto auszuladen. Sie bemerkte glücklicherweise den heranfahrenden Wagen und konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Gleichwohl wurde sie leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ihr Fahrzeug wurde zur Seite weggedreht. Beide PKW blieben in der Hauseinfahrt schwer beschädigt stehen.Während der Unfallaufnahme geriet der beschuldigte Autofahrer in den Verdacht unter Alkoholeinfluss zu stehen. En Alcotest erehärtete diesen Verdacht, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Der Fürhrerschein des Fahrers wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein