Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Ladendiebe vorläufig festgenommen

Olpe (ots) - Olpe - Am Dienstagnachmittag wurden in einem Drogeriemarkt in der Martinstraße gegen 17:25 Uhr zwei Verdächtige bei dem Versuch erwischt, Kosmetikartikel im Gesamtwert von rund 250 EUR aus dem Laden zu schaffen. Dabei gingen die Täter arbeitsteilig vor. Einer der Täter deponierte die ausgesuchte Ware, überwiegend Rasierklingen und Lippenstifte verschiedener Marken, zentral in einem Regal und verließ den Laden. Der zweite Täter näherte sich kurz darauf mit einer präparierten Tasche, um anschließend mit der Beute das Geschäft zu verlassen. Hierbei wurde er von einem Mitarbeiter des Marktes und dem Ladendetektiv festgehalten. Die informierte Streife nahm den Tatverdächtigen fest, sein Mittäter konnte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung in der Friedrichstraße in einem Opel mit französischen Kennzeichen angetroffen und ebenfalls festgenommen werden. In dem PKW stellten die Beamten weitere Verbrauchsartikel, die in einer anderen Drogeriemarktfiliale gestohlen wurden und Einbruchswerkzeug sicher. Die beiden 41 und 42 Jahre alten Georgier haben in Deutschland keinen festen Wohnsitz. Sie wurden nach Vernehmung gegen Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen. Der genutzte PKW war ohne gültige Zulassung und wurde an Ort und Stelle stillgelegt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: