Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

22.01.2020 – 16:13

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Kaarster wird auf seinem Grundstück körperlich angegriffen

Kaarst (ots)

Am Dienstag (21.01.), gegen 17.45 Uhr, attackierte in Kaarst an der Kleinsiepstraße ein bislang unbekannter Mann einen 64-Jährigen auf dessen Grundstück, als dieser ihn und seinen Komplizen ansprach, während das Duo versuchte, den Gartenzaun zu überwinden. Der 64-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Laut Zeugenaussagen flüchteten die Täter in einem blau/silbernen Opel Corsa in Richtung der Neusser Straße.

Die zwei Personen konnten wie folgt beschrieben werden:

1. Person: männlich, 175 Zentimeter groß, schwarze Haare, 40-50 Jahre alt, Neusser Dialekt, vermutlich Deutscher

2. Person: männlich, 175 Zentimeter groß, vermutlich Deutscher

Die Polizei ermittelt, wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Es ist nicht auszuschließen, dass durch ein auf Kipp stehendes Fenster ein Einbruchsdiebstahl begangen werden sollte. Dies ist unter anderem Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Bei Hinweisen zur Identität der Tatverdächtigen, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 02131 300-0 bei der Kripo.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss