Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

11.07.2019 – 14:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: "Autoschlange" umfahren - Polizei kontrolliert uneinsichtigen Neusser

Neuss (ots)

Da ein 50-jähriger Autofahrer aus Neuss am Donnerstag (11.7.) mit seinem Pkw den Gehweg befahren hatte, wurde er von der Polizei angehalten und kontrolliert. Er zeigte sich uneinsichtig.

Gegen 8:40 Uhr war der Mann an der Bergheimer Straße/Holzheimer Weg unterwegs. Hinter einem Abfallentsorgungsfahrzeug hatte sich eine "Autoschlange" gebildet. Der 50-Jährige begab sich mit seinem Pkw auf den Bürgersteig, um die Kolonne zu umfahren. Dieser Verstoß wurde von der Polizei beobachtet, die den Mann umgehend anhielt.

Bereits die Feststellung der Personalien des Verkehrssünders gestaltete sich schwierig, da der Mann am Steuer des Wagens die Herausgabe seines Führerscheins sowie seines Fahrzeugscheins zunächst verweigerte. Vielmehr trat er den Ordnungshütern derart aggressiv gegenüber, dass sie Verstärkung anforderten. Bezüglich seines Fehlverhaltens zeigte der Verkehrsteilnehmer keinerlei Einsicht. Erst mit Eintreffen von zwei weiteren Streifenwagen beruhigte sich die Situation, sodass die Polizisten die Personalien des Mannes für das Bußgeldverfahren aufnehmen konnten. Unklar bleibt, weshalb der Autofahrer derart uneinsichtig war.

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss wird ihre Kontrollen fortsetzen. Nicht mehr Verwarngelder sind hierbei das Ziel der Polizei, sondern weniger Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell