Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

16.04.2019 – 14:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tatverdächtiger Drogendealer leistet Widerstand

Neuss-Weckhoven (ots)

Auf der Grevenbroicher Straße fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Neuss am Montagnachmittag (15.04.), gegen 16:15 Uhr, ein Radfahrer auf, der verbotenerweise mit seinem Smartphone telefonierte. In Höhe der Straße "Am Palmstrauch" wurde der Mann angehalten und überprüft. Dabei fiel den Beamten auf, dass der Neusser offensichtlich unter Drogeneinfluss stand und darüber hinaus auch noch Rauschgift mit sich führte. Als er mit zur Polizeiwache sollte, ergriff er plötzlich die Flucht. Nach kurzer fußläufiger Verfolgung konnte der 33-Jährige erneut dingfest gemacht werden. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Auf ihn warten Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell