PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

04.02.2021 – 08:54

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrecher in Tankstelle und Wohnhaus.

Neuenrade: (ots)

Tankstelleneinbruch Am heutigen Morgen, Donnerstag, 04.02.2021, gegen 03:35 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in die Tankstelle an der Werdohler Straße ein. Der Einzeltäter ging - trotz Alarmauslösung und Auslösen der Nebelmaschine - bis zu den Zigaretten und stahl diverse Schachteln. Er flüchtete anschließend fußläufig mit einem blauen Müllsack in Richtung Wieser Weg. Personenbeschreibung: männlich, normale Statur, dunkelgraue Kapuzenjacke, dunkelgraue Hose, dunkle Schuhe, graue Handschuhe, blaue OP-Maske.

Sachdienliche Hinweise zu dem Einbrecher nimmt die Polizei in Werdohl entgegen.

An der Breslauer Straße kamen unbekannte Einbrecher am gestrigen Morgen, in der Zeit von 08:30 Uhr - 12:30 Uhr, zum Zuge. Sie schlugen ein Fenster ein und durchsuchten die Räumlichkeiten und Behältnisse. Es entstand Sachschaden. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Auch hier nimmt die Polizei in Werdohl Hinweise zu den Einbrechern entgegen. Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell