Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

29.11.2019 – 13:47

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Autoeinbrecher/Jugendlicher Ladendieb

Menden (ots)

Ein Autoeinbrecher erbeutete am Freitagmorgen an der Fröndenberger Straße fünf Schachteln Zigaretten. Der Schaden an dem grauen Ford Focus übersteigt den Wert der Beute um ein Mehrfaches: Um in den Wagen einzudringen, zerschlug der Täter die vordere und die hintere rechte Seitenscheibe. Die Tatzeit liegt zwischen 0.10 und 9.40 Uhr. An der Gerhart-Hauptmann wurde in der Nacht zum Freitag versucht, die seitliche Schiebetür eines gelben Daimler Sprinters aufzuschneiden. Das misslang. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 9099-0.

Mehrere Jugendliche wurden am Donnerstagmorgen in einem Discounter an der Unteren Promenade beim Stehlen von Süßigkeiten und Zigaretten beobachtet. Die Mitarbeiter holten die drei ins Büro. Ein 15-jähriger Werler räumte den Diebstahl einer Packung Süßigkeiten ein. Seine beiden Freunde leerten vor den Augen der Verkäufer ihre Taschen. Es fand sich kein Diebesgut, deshalb wurden die anderen jungen Männer entlassen. Nun wurde jedoch auch der Werler rabiat. Er schubste eine Verkäuferin an die Seite und wollte über ein Geländer springen, um aus dem Büro zu fliehen. Mehrere Zeugen hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache, wo ihn die Erziehungsberechtigten am Nachmittag abholten. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell