Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

29.11.2019 – 08:55

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zeitungsbote überrascht Tankstellen-Einbrecher

POL-MK: Zeitungsbote überrascht Tankstellen-Einbrecher
  • Bild-Infos
  • Download

Hemer (ots)

Ein Zeitungsbote hat heute Morgen Einbrecher in einer Tankstelle an der Mendener Straße überrascht.

Heute Morgen zwischen 2.30 und 3.30 Uhr hebelten unbekannte Einbrecher die Tür zur Kundentoilette auf, um durch eine dortige Wand ins Innere der Tankstelle zu gelangen. Hierzu entfernten sie das Waschbecken und schlugen ein Loch in die Wand, um im hinteren Kassenbereich eine bislang unbekannte Anzahl an Zigaretten zu stehlen.

Als der Zeitungsbote gegen 3.30 Uhr die Zeitungen ablegen wollte, bemerkte er die geöffnete Gästetoilettentür. Als er zur Tür ging, wurde diese aufgestoßen und der 27-jährige Zeitungsbote bekam diese gegen den Kopf. Die beiden Täter liefen aus der Tankstelle in den rückwärtigen Bereich der Mendener Straße. Er wurde leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 02372 -9099-0 oder 9099-5120) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis