Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

23.08.2019 – 12:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Gegenstand gegen Autoscheibe geworfen

Meinerzhagen (ots)

Eine am Fahrbahnrand stehende Person hat am Donnerstag um 19 Uhr am Hellsiepen einen Gegenstand auf ein vorbeifahrendes Fahrzeug geworfen. Die hintere Fensterscheibe zersplitterte und die B-Säule wurde beschädigt.

Die Fahrerin hatte schon auf der Hinfahrt einen Mann mit Fahrrad und Hund am Straßenrand gesehen. Als sie die Stelle wieder passierte, flog ein orangenes Seil in Richtung ihres Wagens und es gab einen lauten Knall hinter ihr. Die erschrockene Fahrern bremste, stieg aus und schrie den Mann an. Der nahm wortlos sein Rad und Hund und verschwand über den Feldweg den Berg hinauf. Der Unbekannte ist etwa 50 bis 55 Jahre alt, 1,90 Meter groß und korpulent. Er hat eine Glatze oder sehr kurze, wenige Haare. An diesem Abend hatte er ein neongrünes T-Shirt und eine lange, schwarze Hose an. Bei dem Hund könnte es sich um einen Husky handeln. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis