Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

23.11.2018 – 17:18

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dachstuhlbrand, 3 Personen verletzt

Bad Driburg (ots)

Zu einem Wohnungs- und Dachstuhlbrand kam es am Freitag, 23.11.2018, gegen 14.10 Uhr, in der Schulstraße in Bad Driburg. In der betroffenen Wohnung in dem Mehrfamilienhaus hielten sich zu der Zeit eine 24 Jährige mit ihren beiden Kindern, 3 und 1 Jahr alt, auf. Das Feuer brach in der Küche aus, brannte durch die Decke und griff auf den Dachraum und die Dachhaut über. Möglicherweise wurde das Feuer durch überhitztes Fett entfacht. Die Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Bad Driburg löschte den Brand. Während der Löscharbeiten mussten umliegende Straßen gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei aufgenommen. Die drei Bewohner wurden bei dem Brand verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell