Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

03.06.2020 – 10:27

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots)

Marsberg: Zwei Türen eines Supermarkts auf der Straße "An der Ziegelei" versuchten unbekannte Täter am Pfingstwochenende aufzuhebeln. Die Einbrecher scheiterten jedoch an der stabilen Bauweise und gelangten nicht in das Gebäude. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 - 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

Schmallenberg: Auf bislang unbekannte Weise drangen Einbrecher über das Pfingstwochenende in eine metallverarbeitende Firma auf der Straße "Breite Wiese" ein. Die Täter brachen mehrere Spinde und eine Werkzeugbank auf. Sie entwendeten diverse Werkzeuge. Der genaue Tatzeitraum liegt zwischen dem 29. Mai, 21.15 Uhr, und dem 02. Juni, 05 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 - 90 200 entgegen.

Sundern: Der Kindergarten in Linnepe meldete am Dienstag einen Einbruch. Zwischen dem 29. Mai und dem 02. Juni hatten unbekannte Täter eine Holzhütte auf dem Kindergartengelände auf der Straße "Vor der Egge" aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurden jedoch keine Gegenstände entwendet. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 0 29 33 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis