Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

18.06.2019 – 12:08

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots)

Winterberg: Zeugen hörten in der Nacht zum Montag, gegen 02 Uhr, das klirrende Geräusch einer zerbrochenen Fensterscheibe im Bereich des Rimbergwegs. Sie informierten umgehend die Polizei. Trotz Absuche des Wohngebiets stellten die Beamten keine Auffälligkeiten fest. Personen wurden nicht angetroffen. Am nächsten Morgen bemerkte der Platzwart dann einen Einbruch in ein Vereinsheim auf der Straße "An der Hille". Die Einbrecher hatten eine Scheibe eingeworfen und sich so den Zugang in das Gebäude verschafft. Aus dem Sportheim entwendeten sie einen Laptop. Hinweise nimmt die Polizei in Winterberg unter 0 29 81 - 90 200 entgegen.

Brilon: Auf bislang ungeklärte Weise brachen Einbrecher in der Nacht zum Montag in ein Jugendzentrum an der Straße "Niedere Mauer" ein. Die Täter dursuchten das Erdgeschosse und den Keller. Sie entwendeten einen Laptop, ein Mischpult sowie zwei Pioneer Turntables. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung.

Arnsberg: Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Montag in ein Hotel an der Echthauser Straße ein. Nach ersten Erkenntnissen stiegen die Täter durch ein Fenster in das Gebäude. Anschließend durchwühlten sie mehrere Schubladen. Sie entwendeten einen Autoschlüssel und durchsuchten anschließend das Fahrzeug. Über entwendete Gegenstände können bislang keine Angaben machen. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Arnsberg: Gleich mehrere Türen eines Vereinsheims auf der Straße "Stockey" brachen Einbrecher zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 17.15 Uhr, auf. Die Täter dursuchten das Gebäude und entwendeten Lebensmittel. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis