Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

25.05.2019 – 15:21

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Brilon (ots)

Samstag, 25.05.2019, 12:55 Uhr Bundesstraße 7, Scharfenberger Straße Zum o.a Zeitpunkt befuhr ein 72jähriger Mann aus Berlin mit seinem PKW die Scharfenberger Straße in Fahrtrichtung B 7. Im Einmündungsbereich wollte er auf die Bundesstraße 7 einbiegen und übersah hierbei die Vorfahrt eines 21 jährigen Mannes aus Brilon, welcher die B 7 aus Altenbüren kommend in Fahrtrichtung Brilon befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der 72jährigge Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrrzeug befreit werden. Im Anschluss an die Bergung wurde der Mann mittels Rettungshubschrauber in ein Dortmunder Klinikum verbracht. Lebensgefahr besteht zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Die Beifahrerin des Berliners sowie die drei Insassen des anderen Fahrzeuges wurden ebenfalls schwer verletzt. Auch hier besteht zum Glück keine Lebensgefahr. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 7 komplett gesperrt.

Werth.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis