Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fünf leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Arnsberg (ots) - Am Samstag, 22:45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Bochum die L745 von Voßwinkel kommend in Richtung Neheim. Am Autobahnanschluss "Neheim" beabsichtigte er, nach links auf die A46 aufzufahren. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines 22-jährigen Mannes aus Meschede. Beide Pkw-Fahrer gaben an, an der LZA bei Grünlicht für ihre Fahrtrichtung gefahren zu sein. Durch den Zusammenstoß wurden in dem einen Pkw der 19-Jährige und seine drei gleichaltrigen Begleiterinnen aus Arnsberg leicht verletzt. Auch der 22-Jährige begab sich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 15.000,- Euro. (PK)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: