PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

04.08.2021 – 11:01

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - Fahrer eines Ford verletzt Fußgänger

Herford (ots)

(jd) Ein 55-jähriger Löhner führte gestern (3.8.) im Bereich der Diebrocker Straße Mäharbeiten am Fahrbahnrad durch. Dafür stellte er seinen Unimog mit eingeschalteten Warnvorrichtungen an der Straße ab. Da sich hinter dem Fahrzeug mehrere Autos stauten, begab sich der Mann auf die Fahrbahn, um den Verkehr an seinem Unimog vorbeizuleiten. An zweiter Position befand sich ein weißer Ford Transit, der dem Löhner zunächst durch mehrfaches Hupen und Drängeln auffiel. Der unbekannte Fahrer, der ein Cappy und eine dunkle Sonnenbrille trug, setzte dann unvermittelt zum Überholen des vor ihm befindlichen Fahrzeug an und zog schnell an dem Auto und dem Unimog vorbei. Dabei touchierte er mit seinem Außenspiegel den Löhner, der sich dabei verletzte. Der Fahrer fuhr ohne seinen Pflichten nachzukommen in Richtung Pödinghauser Straße weiter. Eine erste Nahbereichsfahndung durch die hinzugerufenen Polizeibeamten verlief negativ, die Ermittlungen an der Halteradresse des Fahrzeugs, mit einer Zulassung aus dem Kreis Unna, dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Herford
Weitere Storys aus Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford