PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

07.05.2021 – 09:49

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Radfahrer kollidiert mit BMW- Bremsmanöver reichte nicht aus

Herford (ots)

(sls) In Herford-Elverdissen kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem 37-jährigen BMW-Fahrer aus Herford. Zum Unfallzeitpunkt gegen 14.00 Uhr befand sich der Herforder mit seinem Fahrzeug auf der Herforder Heide aus Richtung Biemser Weg kommend und beabsichtigte auf die Elverdisser Straße einzubiegen. Zum selben Zeitpunkt befand sich auf dem linksseitigen Radweg an der Elverdisser Straße ein 68-jähriger Fahrer mit seinem Pedelec in Richtung Elverdissen. Der Radfahrer versuchte noch stark Abzubremsen, konnte letztendlich einen Zusammenstoß mit dem BMW nicht mehr vermeiden. Der 68-Jährige aus Herford wurde durch den Unfall schwer am Bein und nach ersten Angaben im Rücken verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Herforder Krankenhaus verbracht. Am BMW entstand leichter Sachschaden, dass Pedelec wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme musste die Elverdisser Straße gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Herford
Weitere Storys aus Herford