Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

02.10.2019 – 11:07

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Junger Fahrer kollidiert mit Fußgänger

Herford (ots)

(kup) Am Dienstag (1.10.), um 6:00 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann aus Löhne mit seinem PKW auf der Hansastraße in Richtung Sophienstraße. An der Kreuzung bog der Fahrer eines blauen Golfs nach links in die Goebenstraße ein. Diese überquerte zum gleichen Zeitpunkt ein 60-jähriger Fußgänger in Richtung Sophienstraße an der dortigen Ampel. Zur Unfallzeit herrschte Dunkelheit und schlechte Sicht durch Regen Es kam zum Zusammenstoß auf der Kreuzung. Der Mann aus Herford prallte auf die Windschutzscheibe des Pkw und stürzte anschließend zu Boden. Dabei verletzte er sich schwer und wurde von einem eingesetzten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das verunfallte Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Unternehmen abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die derzeitigen Witterungsverhältnisse Umsicht von allen Verkehrsteilnehmern erfordern. Passen Sie ihr Fahrverhalten den Witterungsverhältnissen an. Fahren Sie besonders in Kreuzungsbereichen vorsichtig und mit angepasster Geschwindigkeit. Fußgängern sowie Radfahrern empfiehlt die Polizei generell das Tragen von reflektierender Kleidung oder Westen. Damit werden Sie im Straßenverkehr besser gesehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell