Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

14.03.2019 – 12:10

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Unfall unter Alkoholeinwirkung - Aufprall auf geparkten PKW verursacht erheblichen Sachschaden

POL-HF: Unfall unter Alkoholeinwirkung - Aufprall auf geparkten PKW verursacht erheblichen Sachschaden
  • Bild-Infos
  • Download

Bünde (ots)

(kup) Am Mittwoch (13.3.), um 23:15 Uhr, fuhr eine 26-Jährige mit ihrem PKW aus Richtung Bünde kommend auf der Südlenger Straße. Im Bereich zwischen Alter Postweg und der Straße Im Elsetal verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr auf einen am Seitenstreifen geparkten Audi A4 auf. Die Polo-Fahrerin prallte an dem PKW ab, geriet auf einen Gehweg und streifte eine Grundstücksmauer. Ihre unkontrollierte Fahrt führte zurück auf die Fahrbahn und am Ende blieb sie mitten auf der Straße stehen. Den Beamten bot sich beim Eintreffen ein Bild der Verwüstung. Über den gesamten Unfallort lagen verstreute Autoteile auf der Straße, die Fahrerin saß in ihrem Auto. Da in ihrer Atemluft Alkohol zu riechen war, veranlassten sie einen Alkoholtest, in dessen Folge ein Richter die Entnahme einer Blutprobe durch einen Arzt anordnete. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, der Polo wurde abgeschleppt. Der Halter des Audi musste durch die Polizeibeamten mit dem Ereignis in der Nacht konfrontiert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell