Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Sachschaden-Verursacher flüchtet von der Unfallstelle

Löhne (ots) - (mas) Am 13.10. (Samstag), gegen 09.40 Uhr, kam es auf der Steinstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach Zeugenangaben befuhr ein schwarzer Mercedes Benz des Typs B-Klasse die Wilhelmstraße in Richtung der Steinstraße. Im o.g. Einmündungsbereich beabsichtigte der zur Zeit noch unbekannte Fahrzeugführer nach links in die Steinstraße abzubiegen. Hierbei übersah dieser offensichtlich einen silberfarbenen Mercedes Benz eines 38 Jährigen aus Löhne, welcher die vorfahrtberechtigte Steinstraße aus Richtung Lübbecker Straße kommend befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher in Richtung der Bahnhofstraße ohne die erforderlichen Angaben zu machen. An dem Fahrzeug des 38 Jährigen aus Löhne entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro. Durch Zeugen konnte von dem flüchtigen schwarzen Mercedes das Kennzeichen mit der Städtekennzeichnung HF-UM oder HF-LM abgelesen werden. Die Zahlen sind nicht bekannt. Beschädigt müsste der flüchtige PKW im Frontbereich bzw. an der Beifahrerseite sein. Zeugen die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221-888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: leitstelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: