Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Im Abbiegevorgang die Kontrolle über Fahrzeug verloren

Herford (ots) - (mmb) Schreckmoment am Sonntag (14.10.2018) um 00.20 Uhr an der Wittekindstraße: ein 28-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Salzuflen verlor im Abbiegevorgang an der Bahnhofskreuzung die Kontrolle über seinen BMW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach ein Brückengeländer, stürzte auf den mehrere Meter tiefer liegenden Zuweg einer Fußgängerunterführung und blieb dort auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde durch Rettungskräfte schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund einer festgestellten Alkoholisierung wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am PKW entstand hoher Sachschaden. Zusätzlich wurden das Brückengeländer und ein Stromverteilerkasten beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: