Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

26.03.2020 – 15:17

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Hückelhoven-Hilfarth (ots)

Am Donnerstag, 26. März, ereignete sich auf der Breite Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Junge aus Hückelhoven schwer verletzt wurde.

Er überquerte mit seinem E-Scooter gegen 12.30 Uhr, die Fahrbahn der Breite Straße. Ein 30-jähriger Mann aus Hückelhoven fuhr mit seinem Pkw VW auf der Breite Straße aus Richtung Brachelen kommend in Richtung Braunstraße. Kurz hinter der Einmündung Korbmacherstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem E-Scooter des Jugendlichen. Durch den Aufprall stürzte der 15-Jährige zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Pkw Fahrer verletzte sich durch den Unfall nicht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn der Breite Straße gesperrt werden. die Sperrung konnte gegen 13.15 Uhr aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg