Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

08.08.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Rollerfahrer von Brett getroffen

Erkelenz (ots)

Ein 56-jähriger Mann aus Hückelhoven befuhr am Montag, 5. August, gegen 10.20 Uhr mit seinem Motorroller die Paul-Rüttchen-Straße aus Richtung Antwerpener Straße kommend in Richtung Carl-Benz-Straße. Hinter ihm fuhr in gleicher Richtung ein blauer Kombi mit silberfarbenem Anhänger. Als der Autofahrer den Hückelhovener in Höhe der Einmündung zur Nikolaus-Otto-Straße überholte, lockerte sich nach der Schilderung des Rollerfahrers am Anhänger ein Zurrgurt, wodurch sich ein damit fixiertes Brett löste. Dieses verblieb, genau wie der Zurrgurt, zwar auf dem Anhänger, traf aber den 56-Jährigen an der linken Körperhälfte. Ohne auf den Vorfall zu reagieren fuhr der Kombi Fahrer weiter und bog auf die Carl-Benz-Straße Richtung Aachener Straße ab. Da der Fahrer des Rollers durch den Zusammenstoß nicht zu Fall kam, setzte er seine Fahrt fort, konnte den Kombi jedoch nicht mehr einholen. Der 56-Jährige suchte einen Arzt auf und meldete den Vorfall der Polizei. Diese sucht zur Klärung des Falls nun den Fahrer oder die Fahrerin des blauen Kombis sowie mögliche Zeugen. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg