PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

07.03.2021 – 20:32

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Eine Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr

Hamm-Pelkum (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr Kamener Straße/Kleine Werlstraße ist am Sonntagnachmittag (7. März) eine Person verletzt worden. Gegen 14.30 Uhr stieß dort der Polo einer 44-Jährigen aus Hamm mit dem Astra eines 18-Jährigen aus Bergkamen zusammen. Die Volkswagenfahrerin hatte zuvor nach Passieren der Einmündung zur Kleinen Werlstraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war in Fahrtrichtung stadteinwärts nach rechts von der Fahrbahn des Kreisverkehrs abgekommen. Der Opfelfahrer befand sich auf der Kamener Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts und war zum Kollisionszeitpunkt gerade im Begriff, in den Kreisverkehr einzufahren. Ein an die Fahrbahn angrenzendes Brückengeländer wurde ebenfalls durch den Verkehrsunfall in Mitleidenschaft gezogen. Die Polofahrerin wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme musste der Kreisverkehr kurzzeitig vollgesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm