Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

04.08.2020 – 04:42

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Mercedesfahrer bei Zusammenstoß mit Ampel schwer verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Betrunken unterwegs war ein 57-jähriger Mercedesfahrer aus Hamm, der am späten Montagabend, 3. August, gegen 21.40 Uhr, auf der Lipperandstraße in Höhe der Kreuzung zur Münsterstraße mit hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen ist und anschließend mit einem Ampelmast und einem Verkehrszeichen auf der dortigen Verkehrsinsel zusammenstieß. Der Fahrer musste im Rahmen der Bergung mit schwerem Gerät aus seinem CLK herausgeschnitten werden. Er wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht, wo er schwer verletzt stationär verblieb. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 13000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Münsterstraße sowie die Lipperandstraße voll gesperrt werden. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm