Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

15.07.2020 – 01:49

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Hamm - Rhynern (ots)

Am Dienstag, 14. Juli 2020, wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Reginenstraße in Höhe der Einmündung zur Straße An der Windmühle verletzt. Ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Hamm befuhr mit seinem Peugeot 206 die Reginenstraße aus Richtung Unnaer Straße kommend in südöstliche Richtung. An der Einmündung zur Straße An der Windmühle beabsichtigte er nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden 17-jährigen Motorradfahrer aus Hamm. Das Motorrad der Marke KTM wurde nach dem Aufprall auf den Gehweg und im Anschluss gegen eine Hauswand geschleudert. Der 17-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3500 Euro. Es kam durch die Unfallaufnahme zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Reginenstraße. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell