Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

07.01.2020 – 14:14

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fußgängerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm-Herringen (ots)

Am Dienstagmorgen, 7. Januar, wurde eine 62-jährige Hammer Fußgängerin beim Überqueren der Dortmunder Straße in Höhe Engernweg an einer Fußgängerampel von einem PKW erfasst. Ein 42-jähriger Opel-Fahrer aus Hamm bog gegen 7.10 Uhr vom Engernweg nach links Richtung Osten auf die Dortmunder Straße ab. Im Bereich der Fußgängerfurt kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Opel und der Fußgängerin, die hierdurch schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Sachschaden entstand nicht.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm