FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - Kind leicht verletzt

Hamm-Westen (ots) - Am Samstag, 13.10.2018 um 10:00 Uhr kam es auf der Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, bei dem ein 8-jähriges Mädchen leicht verletzt wurde. Ein 56-jähriger Fahrzeugführer aus Hamm befuhr mit seinem Pkw VW Passat die Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Westen. Etwa in Höhe der Hausnummer 112 bremste eine 33-jährige Fahrzeugführerin aus Hamm ihren Fiat Punto verkehrsbedingt ab. Dahinter hält ein 45-jähriger Fahrzeugführer ebenfalls aus Hamm mit seinen BMW auch an. Der 56-jährige bemerkt das Anhalten zu spät, fährt auf den BMW auf und schiebt diesen auf den Fiat. Auf dem Rücksitz des BMW saß ein 8-jähriges Mädchen, das leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach ambulanter Behandlung konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen. Zur Unfallaufnahme wurde der Fahrstreifen der Wilhelmstraße in Richtung Westen gesperrt. Das Fahrzeug des 56-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle geschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10500 Euro. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: