Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der Kamener Straße

Hamm-Pelkum (ots) - Schwer verletzt wurde ein 83-jähriger Corsa-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 12. Oktober, gegen 14.25 Uhr auf der Kamener Straße unweit der Großen Werlstraße. Seine 85-jährige Beifahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Der 83-Jährige fuhr von einem Parkplatz auf die Kamener Straße an, als ein 28-jähriger Lastwagen-Fahrer die Kamener Straße in Richtung Pelkum befuhr und dann mit dem Corsa zusammenstieß. Der 83-Jährige war zunächst in seinem Corsa eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehr befreit. Anschließend wurde er mittels Krankenwagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Der Corsa war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschlepper sichergestellt. Es entstand Sachschaden von ungefähr 13000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Kamener Straße für zirka eine Stunde komplett gesperrt. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: