Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrssünder unter Drogen- und Alkoholeinfluss erwischt

Hamm (ots) - Die Polizei hat am Wochenende wieder mehrere Verkehrsteilnehmer unter Drogen- und Alkoholeinfluss erwischt. Am Samstag, 11.August, gegen 9.15 Uhr, kontrollierten die Beamten auf der Rietzgartenstraße Mofa-Fahrer. Ein Drogentest bei dem 57-Jährigen verlief positiv. Am Sonntag, 12. August, zogen die Beamten gegen 15.30 Uhr gleich zwei Verkehrssünder aus dem Verkehr. Erst erwischte es auch der Viktoriastraße einen 25-Jährigen, bei dem ein Drogentest positiv ausfiel. Dann entdeckten die Beamten auf dem Viktoriaplatz eine 50-jährige Radfahrerin, die an einer Bordsteinkante stürzte. Bei ihr fiel ein Alkoholtest positiv aus. Am Sonntagabend, gegen 21 Uhr, kontrollierte die Polizei auf der Hessener Straße einen 31-jährigen BMW-Fahrer, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Alle Verkehrssünder mussten eine Blutprobe abgeben. Die Polizei erinnert daran, dass Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss kein Kavaliersdelikt ist. Wer betrunken oder berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere! (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: