Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 091118-1197: Unter Alkoholeinfluss die Kontrolle verloren

Engelskirchen (ots) - Nach einem Verkehrsunfall in Engelskirchen-Unterkaltenbach am Donnerstagabend (8. November) wurde dem 38-jährigen Fahrer eine Blutprobe entnommen, da er unter Alkoholeinwirkung stand. Der Mann aus Wiehl hatte gegen 20.25 Uhr die zurzeit als Einbahnstraße ausgelegte Umleitungsstrecke zur Autobahn A4 befahren. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über den BMW, der daraufhin von der Fahrbahn abkam und seitlich gegen einen Baum prallte. Anschließend schleuderte der Wagen zurück auf die Fahrbahn und kam dort zum Stillstand. Weil die Fahrbahn durch den nicht mehr fahrbereiten BMW blockiert war, kam es zu Behinderungen. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Daher erfolgte die Anordnung einer Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: