PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

07.12.2021 – 15:03

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Scheiben klirrten am Bahnhof Obersuhl

BPOL-KS: Scheiben klirrten am Bahnhof Obersuhl
  • Bild-Infos
  • Download

Wildeck-Obersuhl (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) (ots)

Bislang Unbekannte zerstörten mehrere Glasscheiben am Bahnhaltepunkt in Wildeck-Obersuhl. Insgesamt gingen vier große Glasscheiben zu Bruch. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Ein Bahnmitarbeiter hatte den Schaden gestern Morgen (6.12.; 9 Uhr) entdeckt und Strafanzeige bei der Bundespolizei in Kassel erstattet.

Tatverdächtige trugen FFP2-Schutzmasken und Kapuzen

Nach ersten Ermittlungen soll eine Gruppe Jugendlicher für die Tat verantwortlich sein. Alle hätten FFP2-Schutzmasken und Kapuzen getragen. Die noch Unbekannten sollen von Bahnsteig 2 aus mit Schottersteinen auf die Scheiben geworfen haben.

Sachdienliche Hinweise erbeten

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel