PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

18.03.2020 – 13:05

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Versuchter Aufbruch am Fahrkartenautomat

BPOL-KS: Versuchter Aufbruch am Fahrkartenautomat
  • Bild-Infos
  • Download

Waldsolms-Hasselborn (Lahn-Dill-Kreis)Waldsolms-Hasselborn (Lahn-Dill-Kreis) (ots)

Bislang Unbekannte hatten es in der vergangenen Nacht (18.3.), gegen 2 Uhr, auf das Innenleben des Fahrausweisautomaten am Bahnhaltepunkt Waldsolms-Hasselborn abgesehen.

Nach ersten Ermittlungen von Beamten des Bundespolizeireviers Gießen haben die Täter versucht, den Automaten aufzuhebeln, blieben aber erfolglos.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG hatten die Bundespolizei verständigt Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel