Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

08.05.2018 – 15:25

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Brötchendieb im Hauptbahnhof Frankfurt am Main festgenommen

Frankfurt am Main (ots)

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages wurde ein 49-jähriger Deutscher durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main wegen Diebstahl, Bedrohung und Hausfriedensbruch vorläufig festgenommen.

Zuvor hatte dieser bei einer Backfiliale im Hauptbahnhof Frankfurt am Main Backwaren im Wert von 7,40 Euro entwendet und bedrohte einen Mitarbeiter der Filiale. Die hinzugerufenen Mitarbeiter der DB Sicherheit hinderten den Täter bei der Flucht, wobei einer der Sicherheitskräfte bei einem Faustschlag ins Gesicht leicht verletzt wurde. Im weiteren Verlauf beleidigte er die festnehmenden Beamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main. Obendrein wurde bei der anschließenden Durchsuchung ein verfälschter Personalausweis aufgefunden. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Dieb, nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main, dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Michaela Emmert
Telefon: 069/130145 1560
E-Mail: michaela.emmert@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung