PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

25.01.2021 – 10:29

Polizei Hamburg

POL-HH: 210125-1. Ein Toter durch Feuer in einer Wohnunterkunft in Hamburg-Billstedt

Hamburg (ots)

Zeit: 24.01.2021, 17:43 Uhr Ort: Hamburg-Billstedt, Mattkamp

Gestern am späten Nachmittag kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Billstedt. Ein Mann kam dabei ums Leben.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einem im Erdgeschoss gelegenen Zimmer eines 27-jährigen Afghanen ausgebrochen und hatte sich im weiteren Verlauf auf das gesamte Gebäude ausgedehnt. Die Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Das zweigeschossige Gebäude wurde durch den Brand und die Löscharbeiten stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar.

Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde der Leichnam des 27-Jährigen aus den Gebäuderesten geborgen. Alle anderen Bewohner des Hauses hatten sich rechtzeitig ins Freie retten können und blieben unverletzt.

Spezialisten des für Branddelikte zuständigen Landeskriminalamts 45 (LKA 45) und der Fachdienststelle für Todesermittlungen (LKA 41) nahmen die Ermittlungen auf und untersuchten den Brandort. Die Ermittlungen, auch zur Brandursache, dauern an.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg