Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

07.07.2020 – 10:39

Polizei Hamburg

POL-HH: 200707-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Taxifahrer in Hamburg-Farmsen-Berne

Hamburg (ots)

Tatzeit: 07.07.2020, 00:45 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, An der Berner Au

Letzte Nacht überfielen zwei bislang unbekannte Täter einen Taxifahrer in Farmsen-Berne. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen nahm der Taxifahrer zwei Männer im Bereich Friedrich-Ebert-Damm / Tegelweg als Fahrgäste auf. Einer von ihnen nahm auf dem Beifahrersitz, der andere auf der Rücksitzbank Platz. Am Fahrtziel in der Straße "An der Berner Au" bedrohte der Mann vom Beifahrersitz den Taxifahrer während des Bezahlvorgangs plötzlich mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Überfallene händigte ihm daraufhin eine niedrige dreistellige Summe aus und beide Männer flüchteten aus dem Taxi in unbekannte Richtung.

Der Taxifahrer wurde durch den Vorfall nicht verletzt und verständigte die Polizei.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Beamte des für die Region Wandsbek zuständigen Raubdezernats (LKA 154) übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschreiben:

Haupttäter / Beifahrersitz:

   -	männlich -	17 - 20 Jahre alt -	athletische Figur -	helle Haare -
dunkle Oberbekleidung mit weißem Schriftzug auf der Brust -	 schwarze
Mund-Nasen-Bedeckung mit einem weißen Zeichen 

Mittäter / Rücksitzbank:

   -	männlich -	schlanke Figur -	schwarze Mund-Nasen-Bedeckung 

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ka.

Rückfragen der Medien (nur Pressevertreter*innen) bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell